News

Ehrenamt schweißt zusammen

vom 07.11.2019

Die Frauen und Männer des Technischen Hilfswerks (THW) sind stets zur Stelle, wenn Hochwasser droht, Unwetter schwere Schäden anrichten oder großflächig der Strom ausfällt – und zwar ehrenamtlich. Allein beim Ortsverband Rostock engagieren sich über hundert Mitglieder freiwillig im Rahmen des Bevölkerungsschutzes, um für ihre Mitmenschen da zu sein, wenn es darauf ankommt.

Helfer helfen Helfern

Die Kolleg*innen des THW in Rostock rücken allerdings nicht nur im Katastrophenfall aus, um Gutes zu tun. In dieser Woche statteten Torsten Holm-Dankert und Stephan Döhler dem ASB-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern einen Besuch ab, um den Wünschewagen MV mit einer Spende in Höhe von 200 Euro zu unterstützen und das Herzensprojekt des Arbeiter-Samariter-Bundes näher kennenzulernen. Dafür gaben unsere Projektleiterin Bettina Hartwig und unser Projektmitarbeiter Matthias Hildebrandt den beiden einen tiefen Einblick in das Tätigkeitsfeld beim Wünschewagen, dessen Herzstück – genau wie beim THW – die vielen wunderbaren Ehrenamtlichen bilden. Ehrenamt schweißt eben zusammen.

Vielen herzlichen Dank ans Technische Hilfswerk Rostock für die Spende!

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook